News

3. April 2014

Dreistelliger Sieg der U16-Mannschaft in Gmunden

Basket Swans Gmunden – DBK Steyr Witch Recruits 17 : 112 (0 : 19, 5 : 38, 8 : 22, 4 : 33)

Der Zorn über die kurzfristige Absage des U14-Spiels gegen die gleiche Mannschaft am Samstag in Steyr und die schwache Leistung am Freitag gegen die Wild Cats aus Linz dürften die Mädchen zu größerer Konzentration motiviert haben: Sie fanden diesmal sehr schnell ins Spiel und zeigten zunächst mit einer beweglichen und gut aufeinander abgestimmten Defensive den Jungschwänen sofort ihre Grenzen auf – Gmunden hatte im gesamten ersten Viertel keine einzige einigermaßen vielversprechende Wurfgelegenheit. Bald zeigten sich dann auch gute Ansätze im Angriffsspiel. Durch häufige Spielerwechsel, bei denen mit einer Ausnahme immer gleich alle 5 Spielerinnen vom Feld genommen und ersetzt wurden, wurde zwar der Spielrhythmus jeweils gebrochen, der dreistellige Erfolg stand dennoch nie in Frage. Alle 12 Spielerinnen kamen mindestens 10 Minuten zum Einsatz, alle fügten sich jeweils in kürzester Zeit gut in die gerade eingesetzte Fünf, alle trugen sich in die Liste der Scorer ein: Pammer (36 Punkte), Munk (23), Pasa (14), Sperrer (13), Öhlinger (8), Schaufler Michelle (4), Krempl (4), Juric (2), Schaufler Nina (2), Voithofer (2), Schweiger (2) und Schwaiger (2).