News

25. Oktober 2018

Ersatzgeschwächte Young Witches verschenkten Punkte

Mit Alina Schmidinger fehlte diesmal die erfahrenste Spielerin und trotzdem wäre ein Sieg möglich gewesen. Nach 3 Vierteln lagen unsere Mädels noch 35 : 27 voran, in den letzten 10 Minuten übernahm leider das „Panikorchester“, Routinemangel und die mannschaftliche Unausgeglichenheit machten sich bemerkbar. Die VKL-Girls kamen zu Chancen, die sie auch gut verwerten konnten und im letzten Viertel 11 Punkte mehr als unsere Minihexen herausholten. Letztendlich mussten sich die Young Witches so 45 : 48 geschlagen geben.