News

3. Dezember 2019

Junghexen besiegen die Vikings-Mädchen

In einem Spiel zur oberösterreichischen Landesmeisterschaft gelingt den Junghexen ein 93:49 Sieg gegen das U16-Team der VKL Vikings.
In einer teilweise sehr hektischen und kampfbetonten Partie steht der Sieg der Steyrerinnen nie3mals außer Frage. Gegen das sehr junge VKL-Team gelingen das zweite und dritte Viertel, das jeweils mit +14 Punkten gewonnen wird, besonders gut,
Die Hexen zaubern so manch rasant vorgetragenes Fastbreak aufs Parkett und kombinieren sich mit einer guten Teamperformance immer wieder in hervorragende Scoring-Positionen. In einem Spiel, das insgesamt mit dem Respektabstand von 44 Punkten entschieden wird, ist einzig der oft unkonzentrierte Umgang mit weiteren Chancen zu bemängeln. Das mag als Jammern auf hohem Niveau erscheinen, doch in einer engeren Partie kann das – wie schon manchmal erlebt – zu zusätzlichen unnötigen Stressmomenten führen.
Alles in allem kann man aber am Ende den Junghexen zum verdienten Sieg nur gratulieren.

DONAU Versicherung DBK Steyrer Junghexen: Alisic Amila 8, Alisic Anesa 16, Hasenauer Teresa 3, Kroiß Celina, Mayrhofer Valentina 14, Michlmayr Eva, Munk Nina 15, Prechtl Eva 3, Puritscher Lorena 4, Schmidinger Alina 16, Spanring Magdalena 14