News

8. Dezember 2014

Junghexen diesmal mit schwacher Leistung

Die U16-Mannschaft leidet derzeit unter starken Leistungsschwankungen: Auf ausgesprochen gute Spiele folgen unvermittelt eher blamable. Es schmerzt, dass dieser (Un-)Rhythmus ausgerechnet beim ÖMS-Spiel gegen die Timberwolves aus Wien das Pendel auf die negative Seite ausschlagen ließ. Die Niederlage gegen diesen Gegner, der vor 9 Wochen noch sicher besiegt werden konnte, kostet mit einiger Sicherheit die Teilnahme am „Final Four“ und damit einen Platz unter den 4 besten Teams Österreichs. Andererseits ist das Unglück nicht ganz so groß, denn die Junghexen sind die wohl jüngste Mannschaft in diesem Bewerb und können im nächsten Jahr bis auf 2 Spielerinnen nochmals alle in der Altersstufe U16 einsetzen – hoffentlich dann mit mehr körperlicher Substanz, Erfahrung, Ruhe und Sicherheit.

DBK Steyr Witch Cadets – Vienna DC Timberwolves 34 : 59 (6 : 18, 18 : 15, 4 : 19, 6 : 7).

Die durch den Ausfall der Verletzten Nina Schaufler und Valerie Voithofer ersatzgeschwächten Kadettinnen wirkten von Anfang an hektisch und unsicher, lagen bereits nach kurzer Zeit klar zurück und kamen erst im zweiten Viertel einigermaßen in die Gänge. Da reduzierten sie einen 16-Punkte-Rückstand auf 8, um dann nach der Halbzeitpause – völlig unverständlich – vollends jegliche Orientierung und unzählige Bälle zu verlieren: Ein 15:0-Run der Timberwolves beendete jegliche Diskussion über den möglichen Ausgang des Spieles. Als die Junghexen wieder zur Besinnung kamen, verlief das Spiel bis zum Ende völlig ausgeglichen, da sah man, dass beide Teams eigentlich gleich stark waren. Ein klassischer „Selbstfaller“ eben…

DBK Steyr Witch Cadets: Petra Pammer (17 Punkte), Julia Munk (8), Catalina Pasa (5), Marlene Sperrer (2), Stefanie Schweiger (2), Lea Krempl, Katharina Langensteiner, Larissa Schwaiger, Sophie Schnetzinger, Hatice Talas

Vorschau:
Österreichische Meisterschaft U14 weiblich, Vorrunde: Stadthalle Steyr

Samstag, 13.12.2014:
13,30 Uhr        DBK Steyr Young Witches – UBI Graz
15,15 Uhr        WAT 3 Capricorns – Vienna DC Timberwolves

Sonntag, 29.11.2014:
09,00 Uhr        DBK Steyr Young Witches – WAT 3 Capricorns
11,00 Uhr        Vienna DC Timberwolves – UBI Graz
13,30 Uhr        UBI Graz – WAT 3 Capricorns
15,30 Uhr        DBK Steyr Young Witches – Vienna DC Timberwolves