News

7. März 2016

Kleine Kader verhindern Konstanz

Rückschlag nach dem Formanstieg und den damit verbundenen Erfolgen für die U16- und damit auch für die Damenmannschaft: Die Topscorerin krankheitsbedingt ausgefallen, eine weitere Startspielerin nicht ganz fit, dazu die Stammtruppe der Damen auf 4 Spielerinnen geschrumpft, weil 3 seit Wochen den Weg ins Training nicht mehr fanden und damit die U16-Spielerinnen einen Tag vor dem schweren ÖMS-Spiel gegen Döbling zu längeren und kräfteraubenden Einsätzen zwangen – das verkrafteten beide Teams nicht.
Am Samstag verloren die Damen völlig unnötig gegen Kammer, weil im Hinblick auf das ÖMS-Spiel die Junghexen ohne Rücksicht auf den Spielstand nur sporadisch eingesetzt wurden, am Sonntag verspielte die U16-Mannschaft im Schlussviertel aufgrund der schwindenden Kräfte den möglichen Erfolg.
Ein Erfolgserlebnis hatten die Young Witches: Sie siegten problemlos in Schörfling gegen die VKL Vikings.

Damen-Landesliga:
Union Enns Lions – DBK Steyrer Hexen 74 : 49
(19:15, 25:6, 17:12, 13:16)
Der ungeschlagene Tabellenführer wurde nur zeitweise gefordert und hielt die Hexen jederzeit in Schach.
Marlene Sperrer (18), Brigitte Bröderbauer (10), Julia Munk (9), Sophie Schnetzinger (6), Lea Krempl (2), Lisa Öhlinger (2) und Valerie Voithofer (2) sorgten für die Punkte.

DBK Steyrer Hexen – SK Kammer Ladies 42 : 45 (14:20, 10:5, 8:10, 10:10)
Ein völlig offenes Spiel, das die Hexen aufgrund einer miserablen Wurfleistung verloren: Von 68 Würfen aus dem Spiel landeten nur 17 im Korb…
Es scorten: Julia Munk (16), Nina Schaufler (12), Brigitte Bröderbauer (7), Marlene Sperrer (5) und Valerie Voithofer (2).

Österreichische Meisterschaft U16 weiblich:
Basketballunion Döbling – DBK Steyr Witch Cadets 68 : 53
(17:13, 17:17, 9:11, 25:12)
Im 3. Viertel stand es noch 41 : 41, dann verließen die Cadets sichtlich die Kräfte und sie wirkten zeitweise hilflos in den von Döbling immer wieder gesuchten Pick-and-Roll-Situationen. Die Punkte sammelten Julia Munk (19), Nina Schaufler (10), Valerie Voithofer (8), Stefanie Schweiger (4), Hatice Talas (4) und Lea Krempl (2).

Landesmeisterschaft U14 weiblich:
VKL Vikings Basketball – DBK Steyr Young Witches 31 : 72
(8:24, 8:10, 4:19, 11:19)
Obwohl die U12-Spielerinnen genau so viel Einsatzzeit bekamen wie die U14-Stammkräfte, kamen die Junghexen zu einem nie gefährdeten Sieg.
Es scorten: Hatice Talas (16), Julia Haussteiner (14), Katharina Langensteiner (13), Alina Schmidinger (8), Gülsüm Talas (6), Magdalena Spanring (4), Greta Stiksel (4), Lena Weißenbrunner (4) und Nina Munk (3).