News

14. Mai 2018

Kräftiges Lebenszeichen der Minihexen

Wechselhafte Leistungen sind in der Altersstufe U12 nichts Ungewöhnliches: Da spielen Anfänger mit, die unmöglich mit jenen, die schon längere Zeit im Geschäft sind, wirklich mithalten können. Auch ihnen muss aber allmählich Einsatzzeit zugestanden werden, damit sie die notwendige Erfahrung sammeln können. Dennoch kam die durchwegs gute Leistung der Minihexen diesmal etwas überraschend, weil sie in den letzten Spielen keineswegs überzeugten. Zwar begannen sie das Spiel gegen die FCN Holter Baskets aus Wels wieder ziemlich zaghaft und leisteten sich zwischendurch einige Blackouts, fanden aber im Schlussviertel zu einer sensationellen Form und gewannen diesen Abschnitt gegen die Burschen aus Wels glatt. Im zweiten Spiel kam die Steigerung schon früher, der Sieg gegen das männliche Team aus Linz war bereits kurz nach der Halbzeit ziemlich gesichert.

Minihexen – FCN Holter Baskets Wels 36 : 51 (8 : 9, 6 : 19, 4 : 10, 18 : 13)
Minihexen – BBC Linz Young Devils 53 : 24 (8 : 7, 11 : 4, 17 : 8, 17 : 5)
Es spielten: Katarina Bozic, Isabell Cheikh Elias, Sara Cheikh Elias, Lara Gladovic, Nejra Guso, Hanna Inselsbacher, Elisa Merovci, Tabea Puritscher, Sarah Schmidinger, Irem Torun, Lena Wimmer.