News

11. Juni 2017

Minihexen und Hexen sind Vize-Landesmeister, Young Witches Landesmeister

DBK Steyr Minihexen – VKL VIKINGS Basketball WU12 47:49 (6:16, 8:13, 20:11, 11:7)
Am Samstag kämpften unsere Mini-Hexen um den Titel des OÖ Landesmeisters 2017 gegen die Mädels von VKL VIKINGS.
Nachdem die ersten beiden Viertel von Nervosität und Reboundschwäche geprägt waren und zu einem Halbzeitstand von 14:29 für die Vikings führten, begann nach der Halbzeit eine tolle Aufholjagd der Minihexen: Das Quartett Arslan, Artmayr, Kroiß und Schmidinger fand sehr gut ins Spiel und verkürzte den Rückstand am Ende des 3. Viertels auf (34:40). Das letzte Viertel verlangte dann nicht nur den Spielerinnen, sondern auch den Zuschauern alles ab: Unsere Mädels glichen sensationell noch auf 47:47 aus, verloren letztendlich aber leider etwas unglücklich mit 47:49.
Für die Minihexen spielten: Alina Schmidinger (29), Arslan (6), Kroiß (4), Schmidbauer (4), Artmayr (2), Mijatovic (2), Poljo, Trauner, Wiesbauer

BBC Young Devils LINZ AG wU19 – DBK Steyrer Hexen 87:48 (33:28)
In der erste Halbzeit war das Spiel äußerst ausgeglichen, die Hexen agierten geschlossen und gut als Team. Am Anfang des dritten Viertels kippte das Spiel und die Linzerinnen konnten den Halbzeit-Vorsprung von 5 Punkten weiter ausbauen. Da die Hexen leider kein Mittel fanden, diesen Lauf zu stoppen, und sich zusätzlich die Eigenfehler häuften, ging das Spiel letztendlich mit 48:87 verloren.

Wir gratulieren beiden Teams zum Vize-Landesmeister!

Unsere Young Witches sind ja bereits Landesmeister WU14, der ja aufgrund des ÖMS-Modus nicht am Final Day ausgespielt wird, sondern bereits früher feststehen musste.
Auch ihnen: Herzlichen Glückwunsch!