News

16. Februar 2014

Noch ein klarer Sieg vor den Semesterferien

DBK Steyr Young Witches – WBC Wels Ladies 82 : 30 (21 : 6, 24 : 6, 22 : 4, 15: 14)

Auch diesmal waren die Junghexen nicht komplett: Von der Standardbesetzung fehlten die nicht ganz gesunde Julia Munk und Valerie Voithofer, die bereits zum Urlaub unterwegs war. Die 10 anwesenden Junghexen ließen aber keine Sekunde den Gedanken an eine mögliche Niederlage aufkommen. Sie vergaben zunächst – schon traditionsgemäß – einige gute Chancen, hielten aber die Ladies aus Wels mit einer kompakten und sehr beweglichen Defensive von gezielten Würfen ab. Nach etwa 5 Minuten wurde auch die Chancenverwertung besser und in der Folge war es möglich, jede der 10 anwesenden Spielerinnen mindestens für ein Viertel der Spielzeit auf das Spielfeld zu schicken, ohne einen Bruch im Spielverlauf zu riskieren. Die noch weniger routinierten Mädchen passten sich ihren erfahreneren Kolleginnen hervorragend an und werden sehr bald schon zu absolut vollwertigen Kräften heranreifen. Die Führung wurde kontinuierlich ausgebaut, lediglich gegen Spielende ließ die Konzentration etwas nach.

Für die Young Witches spielten: Petra Pammer (32 Punkte), Stefanie Schweiger (20), Catalina Pasa (10), Nina Schaufler (10), Larissa Schwaiger (6), Michelle Schaufler (2), Hatice Talas (2), Natalie Juric, Lea Krempl und Greta Stiksel.

Nächstes Spiel

Samstag, 01.03.2014 15,00 Uhr Steyr, MZS Wehrgraben DBK Young Witches – BBC Linz Wild Cats