News

15. August 2020

Vier Hexen bestehen Trainerinnenprüfung

Vier Mädchen des U19-Teams des ASKÖ DONAU Versicherung DBK Steyrer Hexen legten die Prüfung zur D-Lizenz-Trainerin mit Erfolg ab.
Nina Munk, Eva Prechtl, Lorena Puritscher und Magdalena Spanring absolvierten zu Ferienbeginn den Basketball-Basistrainerinnenlehrgang in Gmunden. Die Ausbildung wurde heuer coronabedingt von drei auf zwei Wochenenden bei nahezu gleichem Umfang komprimiert. Am letzten Kurstag legten die Mädchen den praktischen Teil der Prüfung ab, zum Abschluss folgte dann zuhause in Steyr noch der theoretische Teil. Diese Prüfung wurde von Herrn Gregor Leitner, Trainerreferenten und Verantwortlicher für die Aus- und Weiterbildung im OÖBV, abgehalten, der allen vier Steyrer Hexen zum Erhalt der D-Lizenz gratulieren konnte.
Da die Steyrer Hexen auch während der Ferien regelmäßig trainieren, können Nina, Eva, Lorena und Magdalena ab sofort unterstützend beim Training der Nachwuchsteams der Steyrer Hexen mithelfen, die sich über Neuzugänge in den Altersstufen U12 und U14 sehr freuen. Interessierte Mädchen oder deren Eltern melden sich bitte bei Trainerin Brigitte Bröderbauer telefonisch (0650/3049483) oder per Mail (fam.broederbauer@gmx.at).

 

Auf dem Foto von links: Nina Munk, Magdalena Spanring, Trainerreferent Gregor Leitner, Lorena Puritscher, Eva Precht
(Foto: DBK Steyr)