News

11. Juni 2017

Young Witches holen sich den 3. Platz in der Staatsmeisterschaft

DBK Steyr Young Witches – UKJ Foxes Bruck/Leitha 57:58 n.V. (18:5;6:15;12:11;13:18;8:9)
Am Samstag spielten unsere Start-Fünf von Beginn an druckvoll und kam über Fast-Breaks immer wieder zu guten Korbchancen, die aber leider oft nicht genutzt werden konnten. Dennoch führten unsere Mädels nach dem ersten Viertel klar mit 18:5. Da sich der gewohnte Flow nicht einstellen wollte, wurden die Young Witches zusehens nervöser und unsicherer, die Bruckerinnen witterten ihre Chance und scorten immer häufiger.
Schließlich gingen die Foxes zu Beginn des Schlussviertels in Führung und lagen 2 Minuten vor dem Ende bereits mit 8 Punkten voran. Nun mobilisierten unsere Mädels alles und es entwickelte sich ein wahrer Krimi, der an Spannung kaum zu überbieten war: Der von den zahlreichen Fans in der Halle erhoffte Schlussrun der Witches führte zur Overtime, aus der die Bruckerinnen siegreich hervorgingen und den Young Witches die erste und einzige Niederlage der Saison zum denkbar ungünstigsten Zeitpunkt zufügten.
DBK Steyr Young Witches: Spanring (18), Munk Nina (17), Talas Gülsüm (9), Mayrhofer (5), Haussteiner (4), Celic (4), Alisic Amila, Alisic Anessa, Puritscher Lorena, Gritsch, Hasenauer, Schmidinger Alina

ATUS Gratkorn – DBK Steyr Young Witches 35:50 (9:13;11:4;10:12;5:21)

In den ersten drei Viertel des Spiels zeigte sich, dass die Young Witches noch an der Niederlage des Vortags knapperten. Ihr Agieren war geprägt von Nervosität, Unsicherheit und Enttäuschung, aber auch von einem absoluten Siegeswillen. Diese Kombination führte dann leider zu Fehlern, die wir so von den Young Witches sonst nicht kennen, und bewirkte, dass das Spiel lange Zeit ausgeglichen verlief.
Das spannende und kampfbetonte Spiel kippte erst als die Top-Scorerin Foxhall der Mädchen aus Gratkorn nach ihrem 5. Foul auf die Bank musste. Es ging augenblicklich ein Ruck durch das Team der Young Witches, und sie steuerten schließlich einem verdienten Sieg entgegen.

DBK Steyr Young Witches: Talas Gülsüm (16), Munk Nina (15), Haussteiner Julia (6), Mayrhofer Valentina (6), Celic Roberta (3), Magdalena Spanring (2), Puritscher Lorena (2), Alisic Amila, Alisic Anessa, Gritsch, Hasenauer, Schmidinger Alina