News

7. März 2021

Zwei neue C-Lizenz-Trainerinnen bei den Steyrer Hexen

Die durch die Corona-Pandemie verursachten Zwangspause – das letzte Training unserer Mädchen fand Ende Oktober 2020 statt, das letzte Meisterschaftsspiel gar schon Anfang März 2020 – nutzen zwei Spielerinnen der U19, Eva Prechtl und Lorena Puritscher, um den Kurs und die Prüfung zur Basketball-C-Lizenz-Trainerin zu absolvieren. Genau wie in der Schule wurden die größten Teile der Ausbildung im Distance-Learning abgehalten.

Eva und Lorena standen für einige Fragen Rede und Antwort:

Was war eure Motivation, den Kurs für den C-Lizenz-Trainer zu besuchen?

Allgemeines Interesse am Sport und vertiefte Einblicke in den Basketballsport speziell, um die Entscheidungen und Taktiken der Trainer besser nachvollziehen zu können. Dazu noch die einmalige Gelegenheit den Kurs so schnell zu absolvieren und die motivierenden Worte unserer Trainer*Innen.

Wie lief der Trainerkurs ab?

Im Kurs haben wir uns sowohl theoretisch als auch praktisch mit den Aufgaben des Trainerseins auseinandergesetzt. Der Kurs dauerte 2 Wochenenden und hatte coronabedingt ein paar Onlinesequenzen.

Wie sah die Prüfung aus?

Die Prüfung bestand aus einem praktischen Teil, bei welchem wir ein Training vorbereiten und durchführen mussten und einem theoretischen Teil, bei dem wir eine schriftliche Arbeit zu Themen wie Athletik oder Screens auszuarbeiten hatten.

Herzlichen Glückwunsch an die beiden frischgebackenen Trainerinnen!

Hoffentlich könnt ihr euer neu erworbenes Wissen bald in die Tat umsetzen.